Seniorenheim Tann e.V.

inmitten der Natur

von Mensch zu Mensch

Herzlich willkommen

Wir freuen uns auf Sie

Kosten im Seniorenheim Tann

Preise Haus Sebastian

Preise Haus Sebastian

Heimkosten für den Wohn – und Pflegebereich

Haus Sebastian

1

2

3

4

5

Rüstige

Pflegesatz

35,58

47,66

63,83

80,70

88,26

18,00

Ausbildungszulage PflBG tgl.

3,86

3,86

3,86

3,86

3,86

3,86

Unterkunft tgl.

9,25

9,25

9,25

9,25

9,25

9,25

Verpflegung tgl.

10,45

10,45

10,45

10,45

10,45

10,45

Investitionskosten § 82 Abs. 2 SGB XI tgl.

9,02

9,02

9,02

9,02

9,02

9,02

Tagessatz im Doppelzimmer

68,16

80,24

96,41

113,28

120,84

50,58

Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil tgl.

22,35

22,35

22,35

22,35

Zuschlag Einzelzimmer

1,80

1,80

1,80

1,80

1,80

1,80

Heimkosten pro Monat (x 30,42 Tage)

2.073,43

2.440,90

2.932,79

3.445,98

3.675,95

1.538,64

Leistungen Pflegekasse pro Monat

125,00

770,00

1.262,00

1.775,00

2.005,00

Eigenanteil pro Monat im DZ

1.948,43

1.670,90

1.670,79

1.670,98

1.670,95

1.538,64

Eigenanteil pro Monat im EZ

2.003,18

1.725,66

1.725,55

1.725,73

1.725,71

1.593,40

 

Heimkosten für Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege

Pflegegrad 1 2 – 5 Rüstige

pflegebedingter Aufwand

35,58 € 67,88 € 18,00 €

Ausbildungszulage PflBG tgl.

3,86 €

3,86 €

3,86 €

Unterkunft tgl.

9,25 €

9,25 €

9,25 €

Verpflegung tgl.

10,45 €

10,45 €

10,45 €

Investitionskosten § 82 Abs. 2 SGB XI tgl.

9,02 €

9,02 €

9,02 €

Tagessatz im Doppelzimmer

68,16 €

100,46 €

50,58 €

Zuschlag Einzelzimmer

1,80 €

1,80 €

1,80 €

Anteil Pflegekasse

s.1)

s.2)

Eigenanteil pro Tag im DZ

68,16 € s.1)

28,72 €

50,58 €

Eigenanteil pro Tag im EZ

69,96 € s.1)

30,52 €

 52,38 €

 

Leistungsumfang der Pflegekasse bei Kurzzeit/Verhinderungspflege:

1) Pflegebedürftige in Pflegegrad 1 können für die Finanzierung von Pflegesachleistungen der Kurzzeitpflege den sogenannten Entlastungsbetrag in Höhe von 125,00 € pro Monat nutzen. Monatlich nicht verbrauchte Beträge können innerhalb eines Kalenderjahres angespart und bis zum 30. Juni des Folgejahres verbraucht werden.

2) der Anspruch auf Kurzzeit/Verhinderungspflege ist grundsätzlich auf je 28 Tage im Kalenderjahr begrenzt Dabei übernimmt die Pflegekasse derzeit € 1.774,00 pro Kalenderjahr für den pflegebedingten Aufwand. Der Eigenanteil deckt die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie die Investitionskosten des stationären Pflegeplatzes ab.

 

Preise Haus Josef

Preise Haus Josef

Heimkosten für den Wohn – und Pflegebereich

1 2 3 4

5

Rüstige

Pflegebedingter Aufwand

35,67

47,75

63,92

80,79

88,35

18,09

Ausbildungszulage PflBG tgl.

3,35

3,35

3,35

3,35

3,35

3,35

Unterkunft tgl.

9,36

9,36

9,36

9,36

9,36

9,36

Verpflegung tgl.

10,43

10,43

10,43

10,43

10,43

10,43

Investitionskosten § 82 Abs. 2 SGB XI tgl.

8,71

8,71

8,71

8,71

8,71

8,71

Tagessatz im Doppelzimmer

67,52

79,60

95,77

112,64

120,20

49,94

Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil tgl.

22,44

22,44

22,44

22,44

Zuschlag Einzelzimmer

2,40

2,40

2,40 2,40 2,40

2,40

Heimkosten pro Monat (x 30,42 Tage)

2.053,96

2.421,43

2.913,32

3.426,51

3.656,48

1.519,17

Leistungen Pflegekasse pro Monat

125,00

770,00

1.262,00

1.775,00

2.005,00

Eigenanteil pro Monat im DZ

1.928,96

1.651,43

1.651,32

1.651,51

1.651,48

1.519,17

Eigenanteil pro Monat im EZ

2.001,97

1.724,44

1.724,33

1.724,52

1.724,49

1.592,18

 

Heimkosten für Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege

Pflegegrad 1 2 – 5 Rüstige

pflegebedingter Aufwand

35,67 € 67,97 € 18,09 €

Ausbildungszulage PflBG tgl.

3,35 €

3,35 €

3,35 €

Unterkunft tgl.

9,36 €

9,36 €

9,36 €

Verpflegung tgl.

10,43 €

10,43 €

10,43 €

Investitionskosten § 82 Abs. 2 SGB XI tgl.

8,71 €

8,71 €

8,71 €

Tagessatz im Doppelzimmer

67,52 €

99,82 €

49,94 €

Zuschlag Einzelzimmer

2,40 €

2,40 €

2,40 €

Anteil Pflegekasse

s.1)

s.2)

Eigenanteil pro Tag im DZ

67,52 € s.1)

28,50 €

49,94 €

Eigenanteil pro Tag im EZ

69,92 € s.1)

30,90 €

52,34 €

 

Leistungsumfang der Pflegekasse bei Kurzzeit/Verhinderungspflege:

1) Pflegebedürftige in Pflegegrad 1 können für die Finanzierung von Pflegesachleistungen der Kurzzeitpflege den sogenannten Entlastungsbetrag in Höhe von 125,00 € pro Monat nutzen. Monatlich nicht verbrauchte Beträge können innerhalb eines Kalenderjahres angespart und bis zum 30. Juni des Folgejahres verbraucht werden.

2) Der Anspruch auf Kurzzeit/Verhinderungspflege ist grundsätzlich auf je 28 Tage im Kalenderjahr begrenzt Dabei übernimmt die Pflegekasse derzeit € 1.774,00 pro Kalenderjahr für den pflegebedingten Aufwand. Der Eigenanteil deckt die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie die Investitionskosten des stationären Pflegeplatzes ab.